Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Weihnachtszeit - Rathauskonzert in Sulzfeld a. Main

Sulzfeld am Main

Am Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 17 Uhr ist das Max Brod Trio aus Berlin zu Gast im Historischen Rathaussaal von Sulzfeld. Anlässlich einer Konzertreise macht der Violinist Peter Rainer mit seinem Klaviertrio einen Zwischenhalt in Sulzfeld. Als Hommage an seine fränkische Heimat, in der er die Hälfte seiner bisherigen Lebensjahre verbracht hat, präsentiert die Agentur ALLEGRA gemeinsam mit der Gemeinde Sulzfeld diesen Konzertabend. Kerstin Straßburg (Klavier), Peter Rainer (Violine) und Christoph Lamprecht (Violoncello) spielen Klaviertrios von Johannes Brahms und Robert Kahn. Für seine Einspielung sämtlicher Klaviertrios von Robert Kahn war das Max Brod Trio 2016 für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

„Das Max Brod Trio empfiehlt sich mit einer exzellenten Interpretation und wirbt damit für die Musik eines zu Unrecht vergessenen Komponisten." (WDR 3, Elisabeth Richter)

Nur wenigen Kollegen brachte Johannes Brahms eine derart hohe Wertschätzung entgegen wie Robert Kahn. Schon dass Brahms mit dem gut dreißig Jahre Jüngeren dessen Kompositionen besprach und die Werke alter Meister studierte, belegt das große gegenseitige Interesse - war der gefragte Komponist doch mit dem Erteilen von Unterricht äußerst sparsam. Als besondere Auszeichnung mag gelten, dass lediglich noch Kahn anwesend war, als Brahms sein spätes Klarinettentrio op. 114 Clara Schumann vorstellte. Das Max Brod Trio hat sich des vergessenen Talents angenommen und widmet sich mit diesem Programm dem zu Unrecht vergessenen Komponisten, der selbst manch gestandenem Kammermusikfan eine Offenbarung sein dürfte. Robert Kahn und Johannes Brahms werden sich an diesem Konzertabend wiederbegegnen. Mit der Idee, den heutzutage weniger bekannten Kahn seinem berühmten Freund Brahms gegenüberzustellen, betreibt das Trio sein verdienstvolles Projekt, den Komponisten Robert Kahn und seine Musik wieder ins Bewusstsein zu heben.

Mit seiner lebendigen Tonsprache, seinen überzeugenden Werkinterpretationen und nicht zuletzt mit seiner frischen Leichtigkeit im Zusammenspiel hat sich das Max Brod Trio einen nicht mehr wegzudenkenden Platz in der internationalen Kammermusikszene erspielt. Diesmal stehen Klaviertrios von Johannes Brahms und Robert Kahn auf dem Programm; in dieser Musik liegen Leidenschaft, Melancholie, ausgelassene Heiterkeit und sehnsuchtsvolle Tiefe betörend eng, manchmal auch verstörend eng beieinander.

 

Vorverkauf:

1. Tickets: Tel. 0621-8321270, www.allegra-online.de
Einzelkarten im VVK 15,00 € / ermäßigt 10,00 € zzgl. Gebühren

+++ Kostenloser Eintritt für Schüler +++

 

2. Verwaltungsgemeinschaft Kitzingen,
Frau Machwart, Friedrich-Ebert-Straße 5, 97318 Kitzingen, Tel. 09321 9166-101


Abendkasse ab 16:00 Uhr